loslassen Mikropausen im Advent

Loslassen, was dir nicht mehr gut tut

Schenke dir selbst im Alltag ein paar Minuten Aufmerksamkeit mit einer Mikropause. Zum Beispiel um etwas loszulassen, was dir nicht mehr gut tut.

Martina Ganser erzählt dir heute mehr dazu. Martina ist Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung aus Wien:

Wie fühlt es sich für dich an, etwas dass du schon länger mit dir getragen hast loszulassen? Ist es eine Erleichterung? Ein Gefühl von Freiheit? Fragst du dich dann, warum mache ich das nicht öfters?In der heutigen Mikropause lade ich dich ein, etwas Loszulassen, was dir nicht mehr guttut.

Was hast du erlebt? Wir sind gespannt auf deinen Kommentar!

Morgen geht's weiter mit einem neuen Tipp für eine Mikropause im Alltag ... zu Atem, Selbstfreundschaft und Ernährung. Du bist noch nicht auf Susannes Liste bei Mikropausen im Advent?

Was sind Mikropausen?

Mach Pause, indem du unterbrichst, was du gerade tust. Ein paar Sekunden oder einige Minuten: Übe in deinem Alltag, Pausen zu machen, die dich entspannen, beleben und erfreuen.

>
Scroll to Top