Rücken dehnen: Berühre bewundernd deine Zehen

Mikropausen-Idee vor dem Bildschirm

Dehne zwischendurch mal deinen Rücken. Dazu kannst deine Zehen berühren, soweit das geht oder es dir vorstellen. Wie erlebst du das?

Rücken dehnen - Wie beweglich bist du?

Bildschirmarbeit belastet. Das führt oft zu Verspannungen im Rücken. Berühre deine Zehen und dehne dabei genüsslich und langsam deinen Rücken. Wenn du nicht bis zu den Zehen kommst oder deine Bürotür durchsichtig ist, stell es dir einfach vor. Spüre anschliessend nach, was sich bei dir verändert hat.

Vor dem Bildschirm sitzen wir oft in «Zwangshaltungen», die dem Atem seine Arbeit erschwerden. Auch übers Handydisplay gebeugt sind die Bedingungen für eine freie Atmung weit weg vom Ideal. Lies hier weiter zum Thema Körperhaltung und Aufrichtung.  

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top